Leibwickel Gr.l L.klettverschluss Vergrößern

Leibwickel Gr.l L.klettverschluss

265_1111390512

Neuer Artikel

Wadenwickel / Leibwickel Gr.L

Masse:

Leintuch 60 x 100 cm, einmal in der Längsachse gefaltet 30 x 100 cm. Moltontuch 40 x 100 cm, mit aufgenähten Klettbändern zum leichten Fixieren des Wickels.

Mehr Infos

77.78 CHF zzgl. MwSt.

0.1 kg

Mehr Infos

Wadenwickel / Leibwickel Gr.L

Masse:

Leintuch 60 x 100 cm, einmal in der Längsachse gefaltet 30 x 100 cm. Moltontuch 40 x 100 cm, mit aufgenähten Klettbändern zum leichten Fixieren des Wickels.

Als klassischer Wadenwickel bei erwachsenen Personen am Unterschenkel, bei schlanken Personen, Jugendlichen und Kindern als Brust-wickel, Leibwickel und Lendenwickel.

Zur unterstützenden physikalischen Therapie bei:
• schmerzhaften Schwellungszuständen nach endoprothetischer und gefäßprothetischer Versorgung. Wenn künstliche Gelenke an Hüfte oder Knie eingesetzt bzw. Stents gelegt wurden.
• Verletzungsfolgen an Wade, Oberschenkel, Knie. Bänderdehnung, Zerrung der Muskulatur, Verstauchung. Zur Regeneration und zur Funktionsverbesserung von Muskeln und Gelenken.
• Entzündungen z.B. nach Gefäßentfernungen
• Fieber
• nach operativer Versorgung bei Frakturen des Ober- bzw. Unterschenkels, welche osteosynthetisch versorgt wurden, bei Weich-teileingriffen an der Schulter, Amputationen, Revisions eingriffen nach Komplikationen
• bei chronischer Polyarthritis, aktivierter Arthrose, weichteilrheumatischem Schmerzsyndrom, Fibromyalgiesyndrom, Hämatomen, Schwellungszuständen an den Gelenken
• Mastitis und Milchstau
• zur Regeneration nach Sportverletzungen (an Knie, Knöchel, Sprunggelenk)

Man mischt mit Hilfe eines Mess
bechers in einer Schüssel 75 ml frisches, kaltes Leitungswasser mit 75 ml Retterspitz Äußerlich, das man einrührt und gleichmäßig verteilt. In dieser Lösung wird das Leintuch eingeweicht und gut durchfeuchtet bis die Lösung vollständig aufgesogen ist. Dann wird das Leintuch um die Körperstelle geschlungen und straff gezogen. Das trockene Moltontuch wird darüber gezogen und mittels der Klettbänder fixiert, so dass der Wickel möglichst faltenlos der Haut anliegt.

Der Wadenwickel sollte ca. eineinhalb Stunden am Körper einwirken.

Die Körperlage des Behandelten soll horizontal sein, der gewickelte Körperteil soll horizontal liegen.

Mit einem Retterspitz-Wadenwickel versehen, sollte man nicht umherstehen oder umhergehen